fbpx

Vom unterkühlten Stadthaus zum gemütlichen Zuhause

Mit der Kombination aus rotem Polster- und Vorhangstoff, dem hellen Parkettboden und einer sonnig-gelben Wandfarbe, strahlt diese Einrichtung Wärme und Eleganz aus.

Vom unterkühlten Stadthaus zum gemütlichen Zuhause

Unser Service

  • Kompetente Beratung auch bei Ihnen direkt vor Ort
  • Ein Ansprechpartner für alle Bereiche
  • Planung und Durchführung des gesamten Ablaufs

Wir haben ein Haus gefunden - jetzt richten wir es mit Ihnen zusammen ein. Es gibt einiges umzubauen, bringen Sie doch gleich den Innenarchitekten mit.

Mit diesem Anruf begann die Umgestaltung des bis dato unterkühlten Stadthauses; nun fühlt sich das Ehepaar wohl und geborgen im neu gestalteten Zuhause. Tun Sie es dem kreativen Ehepaar gleich und gestalten Sie sich ein Zuhause, das eine gediegene Gemüthlichkeit ausstrahlt.

Gerne unterstützen wir Sie dabei.

  • Image
  • Image

Viele Jahre hat das Unternehmer-Paar nach einem passenden Haus in der Stadt gesucht. Eines Tages klingelte das Telefon bei PHÖNIX SCHÖNER LEBEN - Das Einrichtungshaus der kostbaren Möbel. Die langjährigen, treuen Kunden freuten sich: “Wir haben es gefunden – jetzt richten wir es mit Ihnen zusammen ein. Es gibt auch einiges umzubauen, bringen Sie doch gleich den Innenarchitekten mit.”

Ein spannendes Projekt begann. Zuerst wurden die neuen Räume besichtigt. Großzügige Architektur in einem stattlichen Haus, aber für die künftigen Bewohner nicht die richtige Wohnatmosphäre. Das eher nüchterne Wohnbild eines kühl gestalteten Stadthauses: Graue Steinböden, schwarze Fensterbretter, kahle Putzwände. Das wollte gar nicht zu den neuen Besitzern passen, die beide ein ausgesprochen kreatives Wesen haben. Er ein Vollblutunternehmer, voller Tatendrang, und sie eine feinsinnige Frau mit ausgesprochen gestalterischem Faible. Da musste erst einmal einiges von den grundlegenden Stilelementen überarbeitet werden. Nicht, dass es große Umbauten gab, eher die Feinheiten waren gefragt. Eine Raumgliederung mit einem Sprossenfenster-Einbau. Stuckleisten und dekorative Raumteiler. Neue Wandfarben und zum Teil neue Bodenbeläge, alles harmonisch aufeinander abgestimmt. Viele Ideen mitgebracht von Geschäftsreisen, wurden während der Umgestaltung in die laufenden Arbeiten mit einbezogen.

Stück für Stück zum neuen Raumgefühl

Von Termin zu Termin wuchs das Bild, was noch entstehen könnte, was noch fehlt und was eventuell noch passen würde. Die Handwerker­-Crew war stets bereit, neue Ideen umzusetzen. So wurden Heizungsverkleidungen und vergoldete Vorhangleisten nach antiken Vorbildern in den eigenen Werkstätten gefertigt. Auch im Schneideratelier von PHÖNIX SCHÖNER LEBEN herrschte reges Treiben: bogenförmige Schabracken wurden mit einem Keder abgesetzt, darunter ein Raffrollo und passend dazu rot abgefütterte Schals. Der Wintergarten, der als Esszimmer genutzt wird, strahlt nun gediegene Heiterkeit aus. Ein rautenförmig abgefütterter Querbehang verbindet die Fensterfront. Die Durchgangstüre zum Garten ist durch einen Rundbogen betont und die gelb abgefütterten Schals mit Blumendekor können gewendet werden.

Wohlfühlatmosphäre durch Farbharmonien

Dass die Hausherrin großen Wert auf Stoffe und Farbharmonien legt, spiegelt sich im gesamten Haus wider. Es zeigt vor allem, dass Stoffe mehr als jedes andere Element die Ausstrahlung eines Raumes beeinflussen. Nicht nur die Farbe gibt eine besondere Stimmung wieder, auch die Musterung, ob floral, gestreift oder uni, ob kombiniert oder zurückhaltend schlicht – alle diese Faktoren beeinflussen den Gesamteindruck. Ganz gleich, ob am Sofa, der Tagesdecke, dem Kissen oder am Fenster: Das liebevolle Detail macht den Chic, der immer wieder aufs Neue erfreut. Hier lohnte es sich, die unterschiedlichsten Quasten-, Bänder- und Stoffbücher zu wälzen. Eine gemeinsame Einkaufstour mit den beiden Bewohnern des Stadthauses durch Italiens Werkstätten erwies sich als äußerst erfolgreich. Viele schöne Unikate auf qualitativ hochwertigem Niveau waren schnell gefunden und schenken Schlafzimmer, Wohnzimmer und Eingangsbereich Charme und Eleganz.

Auch liebgewonnene Polstermöbel wurden in das neue Gesamtkonzept mit einbezogen und erhielten ein neues Äußeres. Schön restauriert und mit einem neuen Sitzkomfort ausgestattet, wurden die charmanten Sessel in der Polsterei zu neuem Leben erweckt. Gerade solche Möbelstücke verleihen einem neuen Ambiente eine ganz persönliche Note, so dass sich die Bewohner des Hauses wohlfühlen.

  • Image
  • Image
  • Image

Image Vorhangdekorationen aus dem eigenen Schneideratelier

Vorhangdekorationen aus dem eigenen Schneideratelier

LESEN SIE MEHR!

Image Die Ausstellung - Jeder Quadratmeter eine Inspiration

Die Ausstellung - Jeder Quadratmeter eine Inspiration

LESEN SIE MEHR!